KompetenzTraining

Im KompetenzTraining werden den Eltern grundlegende Kompetenzen zum Elternsein und die Beziehungsgestaltung mit Kindern ambulant und intensiv in einem strukturierten Rahmen vermittelt. Das Erlernen wichtiger Kompetenzen rund um die Elternverantwortung, die Pflege, Betreuung, Erziehung und die Förderung der Kinder geht über die Möglichkeiten der Sozialpädagogischen Familienbegleitung hinaus. Aufmerksamkeit, Anteilnahme und Präsenz, das Führen und Leiten der Kinder, sowie das Verrichten wichtiger täglicher Aufgaben wie Kinderpflege, Mahlzeiten zubereiten, Begleitung von Hausaufgaben etc. benötigt Zeit, damit die Eltern Ressourcen entdecken und entwickeln und dazu passende Fertigkeiten und Fähigkeiten einüben können. Das KompetenzTraining ist eine Alternative zur Mutter-Kind-Institution oder zur Platzierung der Kinder.

Arbeitsweisen

Espace libre FamilienCoaching arbeitet mit den Vorzügen der Gruppenarbeit (gegenseitiges Empowerment, interpersonales Lernen, Imitation, Entwickeln von Techniken). Im Vordergrund steht die Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen durch Erfolgserlebnisse sowie die Vermittlung, Begleitung und Beratung durch Fachpersonen. Dabei arbeiten wir mit der Marte Meo-Technik und unterstützen die Ressourcen- und Netzwerkaktivierung. Wir erarbeiten gemeinsam eine Entwicklungsplanung und halten die Inhalte der Trainings schriftlich fest. In bedarfszugeschnittenen Sequenzen arbeiten wir mit Kinder- und Erwachsenen-Gruppen. Die FamilienbegleiterInnen sichern den Transfer in den Familienalltag und begleiten die Familie bei der Umsetzung zu Hause.

Angebotsverantwortliche

Frau Katrin Hodel: Transaktionsanalytikerin CTA, dipl. Pflegefachfrau, Mütter-Väter-Beraterin, Ausbildnerin FA (Erwachsenenbildnerin EBI), Systemische Beraterin, Kursleiterin Elternbildungskurse, Marte Meo Thearapeutin.

Rahmen und Ablauf

Das KompetenzTraining findet an 1 bis 3 Tagen pro Woche in den Räumlichkeiten von espace libre GmbH (Haus mit der nötigen Infrastruktur) statt. Die Zeiten werden den Bedürfnissen der Eltern und den zu trainierenden Kompetenzen angepasst. Die Dauer richtet sich nach den Entwicklungsschritten der TeilnehmerInnen. Eine erste intensive Phase dauert in der Regel 3 Monate.
In einer zweiten Phase kann das KompetenzTraining in das Umfeld der Familie transferiert werden. Jeder Familie steht ein Familienbegleiter / eine Familienbegleiterin zur Seite. Wo nötig wird der Transport der Familie gewährleistet.

Vorgehen zur Teilnahme

Nach der Anmeldung wird die Familie auf die Anmeldeliste aufgenommen. Es finden Abklärungs- und Vorgespräche statt.
Mobile Frau Katrin Hodel: 079 191 47 57
Mail: katrin.hodel@espace-libre.ch

Kosten

Tagespauschale (6,5 Stunden) Fr. 800.- pro Familie
Halber Tag (3,5 Stunden) Fr. 400.-
oder Fr. 130.- pro Stunde bei kürzeren Sequenzen
exkl. Fahrzeit, Transportkosten und Spesen für Mahlzeiten und andere benötigte Materialien

Spacer HomeSpacer EmailSpacer Print