ElternCoaching

Die Eltern sind in Familien zuständig für die Entwicklung von Beziehungen, das Definieren von Leitlinien des Zusammenlebens, die Gestaltung von Prozessen und die Struktur des Alltages. Wir beraten Eltern und alleinerziehende Mütter und Väter in ihrer Erziehungsarbeit.
Haben Sie in Ihrer Arbeit als Professionelle mit Familien zu tun oder durchleben Sie als Paar oder als Familie eine Zeit, in welcher Sie mit der Bewältigung Ihrer alltäglichen Aufgaben stark gefordert sind, wie z.B.

  • bei schwierigen Lebensphasen wie Trennung, Scheidung, Krankheit, Arbeitslosigkeit, Suchtmittelabhängigkeit, Integrationsschwierigkeiten, Todesfall,
  • bei Verhaltensauffälligkeiten der Kinder zu Hause, im Kindergarten, in der Schule oder der Berufslehre,
  • bei Konflikten auf der Paarebene oder mit den Kindern,
  • bei einer Rückplatzierung eines Kindes in die Familie,
  • während einer Timeoutplatzierung eines Kindes oder während einer Phase des Unterrichtsausschlusses in der Schule oder
  • als Paar mit einem Elternteil, welcher eine Stiefelternrolle wahrnimmt

so können Sie vom ElternCoaching profitieren.

Wenn es den Eltern gut geht, profitiert die ganze Familie davon. Unsere Erfahrung zeigt, dass elterliches Wohlbefinden nicht vor allem von verbesserten Erziehungsmethoden abhängt, sondern eher von der persönlichen Sicherheit und Freiheit der Eltern. Diese zu unterstützen, ist ein Ziel unserer Beratung.

ElternCoaching hilft Erziehungsverantwortlichen

  • Raum zu schaffen - Handlungsspielraum, Denkraum, Bewegungsfreiraum, Entscheidungsspielraum, Gestaltungsraum – und so die Voraussetzung für die Lösung von anstehenden Problemen zu verbessern,
  • aus gewohnten Bahnen und Mustern auszubrechen, eigene Ressourcen (wieder) zu entdecken und auf neue Weise einzusetzen,
  • ihre eigenen Ziele zu erreichen und
  • lebenspraktische Themen wie Tagesstruktur, Zeitmanagement, soziale Vernetzung, (Weiter)Bildung, Arbeit und Wohnen etc. anzugehen.

 

Spacer HomeSpacer EmailSpacer Print